Institut für Kunstpädagogik
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Kunstpause goes School

 

Das Projekt "Kunstpause goes School" (2017-2019) wurde im Rahmen der gemeinsamen „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ von Bund und Ländern aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert “.

Auf der Basis der 2015 vom Institut für Kunstpädagogik veröffentlichten Schriftenreihe „Kunstpause“ mit gestalterischen Aufgabenstellungen für Kinder von 6 bis 11 Jahren untersuchte das praxisorientierte Projekt „Kunstpause goes School“ die im Buch vorgestellten Inhalte hinsichtlich ihrer schulischen Einsatz- und Variationsmöglichkeiten und überprüfte die im Projektseminar von Studierenden und Lehramtsanwärter/-innen erarbeiteten Unterrichtskonzepte im Realitätstest.

 

link zum Buch

Die auf Basis des Projekts "Kunstpause goes School" entwickelten Lehrmaterialien und Unterrichtsbausteine werden hier vorgestellt:

 

Verlaufspläne und Unterrichtsmaterial stehen auch über den Download-Link am Ende der Seite zur Verfügung.

Weitere Infos:
Konzept: Das Projektseminar „Kunstpause goes School“ wurde durchgeführt mit Studierenden des Lehramts Kunst als Unterrichtsfach an Grund-, Mittel- und Realschulen sowie mit Lehramtsanwärter/innen derselben Schularten. Durch Erfahrungsaustausch und gemeinsame Reflexion wurde Methodenkompetenz und -sicherheit im Kunstunterricht gefördert, wobei den sehr unterschiedlichen Blickwinkeln der Ausbildungsphasen auf das Berufsfeld der Kunstpädagogik besondere Relevanz zukam.

Ablauf: Studierende und Lehramtsanwärter/-innen erprobten zunächst selbst die im Buch angebotenen künstlerischen Themen und Techniken und entwickelten anschließend in Kleingruppen jeweils eine Unterrichtssequenz zu einer ausgewählten Aufgabenstellung. Wichtig dabei war, dass jeweils zwei Gruppen ein Unterrichtsthema in alternativer Methodik aufbereiten sollten. Die unterschiedlichen Vorgehensweisen und deren Ergebnisse wurden abschließend verglichen und diskutiert. Die auf diese Weise erarbeiteten Kunststunden mit Lehr – und Arbeitsmaterialien werden in der oben stehenden Präsentation vorgestellt.

Projektleitung: Astrid von Creytz
Studentische Hilfskräfte: Marieluise Parsa, Tatjana Hodes
Technischer Support: Ben Raiser

 

 

gefördert vom
dlr_logo 

 

Alle Download Dateien als ZIP:

 

Downloads