Institut für Kunstpädagogik
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Staatsexamen im Herbst 2021

01.06.2021

Die praktischen Prüfungen im Staatsexamen im Herbst 2021 finden an folgenden Terminen in den Räumen der Lehr- und Forschungseinheit Kunstpädagogik in der Leopoldstraße 13 statt:


Raumplan - Praktisches Staatsexamen Lehramt Herbst 2021

Dienstag

12.10.2021 Beginn 8.00 Uhr
EG Ton/GS (Raum 3015)
EG Ton/MS (Raum 3015)
EG Holz/GS (Raum 3014)
5. Stock Zeichnen/GS (Raum 1503)
5. Stock Zeichnen/MS (Raum 1503)

 

Dienstag

12.10.2021  Beginn 8.30 Uhr
4. Stock Malen/MS (Raum 1404)
5. Stock Malen/MS (Raum 1502)
5. Stock Drucken/MS (Raum 1502)

 

Mittwoch

13.10.2021 Beginn 8.00 Uhr
EG Metall/MS (Raum 3014)
EG Metall/GS (Raum 3014)
EG Holz/MS (Raum 3014)
4. Stock Malen/GS (Raum 1404)
4. Stock Malen/GS (Raum 1405)
13.10.2021 Beginn 8.30 Uhr
4. Stock Papier/MS (Raum 1403)
4. Stock Papier/GS (Raum 2401)
EG Papier/GS (Raum 3015)

 

 Donnerstag

14.10.2021 Beginn 8.00 Uhr
4. Stock Kunstpraxis/UF (Raum 1404)

 

Bitte berücksichtigen Sie diese Termine bei der Planung ihrer mündlichen Prüfungen.

Papier/Buchbinden:
„Examen-Buchbinden-Moodle“ mit Unterlagen zum Selbststudium für die Prüfungsvorbereitung.
Sie können sich gerne in den E-Mailverteiler „Buchbinden Examen“ eintragen lassen, ca. 14 Tage vor der Prüfung gibt es eine Zoom-Sitzung während der Sie Fragen stellen können: kathrin.thalmann@lmu.de
Tutorium Buchbinden ab Juni 2021: Anmeldung bei Petra Aleweld: Petra.Aleweld@campus.lmu.de

Papier/Papiermaché:
Wenn Sie Ihre Prüfung in Papiermaché ablegen möchten, bitte Info an Anna.Kunz@lmu.de

Holz:
Zur Einführung in Werkstatt und Maschinennutzung wird es bei Bedarf zeitnah zum Prüfungstermin ein 90-minütiges Tutorium geben. Bei Interesse bitte melden bei Astrid von Creytz: astrid.creytz@lmu.de

Praktische Prüfung „Kunstpraxis“ im Unterrichtsfach:
Bitte nehmen Sie per Email Kontakt auf: guenter.stoeber@lmu.de – Sie werden dann rechtzeitig zu einer Zoom-Konferenz eingeladen, um Ihre Fragen zu klären.

Allgemeine Hinweise:
• Studierende die einer Risikogruppe in Bezug auf Corona angehören, bitte vorab bei uns melden.
• Die Handynutzung ist in allen Prüfungen untersagt.

Materialien für die praktischen Prüfungen im Didaktikfach:
• Malen: Farben und Papier werden gestellt, alle anderen Malutensilien bitte selbst mitbringen.
• Zeichnen: Papier und Fixativ werden gestellt, alle Zeichenwerkzeuge bitte selbst mitbringen.
• Drucken: Linolplatten, Druckpapier, Linoldruckfarbe und Schneidemesser werden zur Verfügung gestellt. (Sie dürfen gerne auch eigenes Linolschneidewerkzeug benützen.)
• Ton: Material und Werkzeug werden gestellt, eigenes Werkzeug ist willkommen, muss aber vorab der Dozentin/dem Dozenten vor Ort kurz gezeigt werden. Wenn möglich bitte eigenen Föhn mitbringen.
• Holz: Material und Werkzeug werden gestellt, eigenes Werkzeug ist willkommen, muss aber vorab der Dozentin/dem Dozenten vor Ort kurz gezeigt werden. Handbohrer etc. dürfen nicht mitgebracht werden.
• Metall: Material und Werkzeug werden gestellt, eigenes Werkzeug ist willkommen, muss aber vorab der Dozentin/dem Dozenten vor Ort kurz gezeigt werden.
• Papier (Papiermaché): Gestellt werden: Hasendraht, Blumendraht, Pappe, Kleister, Acrylfarben (auch Silber und Gold), Seitenschneider/ Knipser, Zangen, Tesakrepp, Cutter

Bitte selbst mitbringen: Bleistift, Pinsel, Föhn, Zeitung bzw. schon vorgerissene Zeitungsschnipsel für ihre Kleinskulptur; falls erwünscht: Buntes Papier (z.B. aus Zeitschriften oder Papier mit Acrylfarbe bemalt, darf bereits in Schnipsel zerrissen sein), Servietten, Transparentpapier, Blumenpapier (auf Farbechtheit achten!), Taschentücher, Schere, dickerer Draht (z.B. auch Metallkleiderbügel) - Wenn möglich bitte selbst mitbringen: Tesakrepp, Seitenschneider/ Knipser, Zange, eigenen Cutter

• Papier (Buchbinden): Gestellt werden: Alle Buchbinde-Werkzeuge und üblichen Verbrauchsmaterialien, Hahnemühle-Vorsatz-Papier (zugeschnitten nach Ihren Angaben; bitte diese spätestens drei Wochen vor der Prüfung weiter leiten an: kathrin.thalmann@lmu.de und Pappen (zugeschnitten) finden Sie bereits an Ihrem Arbeitsplatz vor. Bitte den Raum mit den Papier-Schneidemaschinen während der Prüfung nur einzeln betreten.
PC und Drucker in der Papierwerkstatt stehen Ihnen aus Gründen der Fairness allen nicht zur Verfügung, da sich nur drei bis vier Prüfungskandidaten und die Aufsicht dort aufhalten dürfen. Einen eigenen Laptop dürfen Sie nicht mitbringen. Ein Fotohandy ist in der Prüfung nicht erlaubt, da das Fotografieren der Examensarbeit verboten ist. Es werden ausrechend Ausdrucke zur Verfügung gestellt, die zum Prüfungsthema passen und die Sie für Nitrofrottage oder Collage verwenden können.

Bitte selbst mitbringen:
2-3 Jogurt-Becher für Kleber, eigene Pinsel, Bleistifte, Buntstifte, Fineliner und weitere Stifte nach Wahl, Spitzer, Radiergummi, Buchstaben, Stempelkissen, ggf. Zeitschriften, alte Bücher, besondere Papiersorten.

Und nicht vergessen:
• Studierende die einer Risikogruppe in Bezug auf Corona angehören, bitte vorab bei uns melden.
• Die Handynutzung ist in allen Prüfungen untersagt.

 

Das Institut für Kunstpädagogik wünscht viel Erfolg!